Professorin Tanja Fehm als Mitglied im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt

Professorin Tanja Fehm als Mitglied im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt
Das PRIMO MEDICO Netzwerk begrüßt Prof. Fehm als Mitglied.

Düsseldorf, den 17.08.22: Prof. Dr. med. Tanja N. Fehm hat das Güte-Siegel des medizinischen Netzwerks PRIMO MEDICO erhalten und ist damit als neues Mitglied bestätigt.

PRIMO MEDICO gehören bislang rund zweihundert  medizinische Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

Frau Prof. Dr. med. Tanja N. Fehm ist Direktorin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit dem von der Deutschen Krebsgesellschaft, DKG, zertifizierten Gynäkologischen Krebszentrum am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD). Dieses zeichnet sich durch individuelle und interdisziplinäre Behandlungskonzepte sowie modernste Therapieverfahren aus. Das fachübergreifende Team um Prof. Fehm verfügt über langjährige Erfahrungen in der Behandlung von Krebsvorstufen und fortgeschrittenen gynäkologischen Krebserkrankungen. Häufig entstehen vor einer Krebserkrankung Vorstufen, sogenannte Dysplasien, bei denen sich Zellen verändern. Frau Prof. Fehm und ihr Team haben für diese Fälle eigens eine Dysplasiesprechstunde eingerichtet. Um der Entstehung einer Krebserkrankung vorzubeugen, können betroffene Gewebestellen während eines Eingriffs in Kurznarkose mit Hilfe von Laserverfahren oder einer Elektroschlinge abgetragen werden.

In der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie im Gynäkologischen Krebszentrum werden viele Eingriffe und Tumoroperationen minimalinvasiv in der sogenannten „Schlüssellochtechnik“ durchgeführt. Die schonenden Verfahren ermöglichen durch die kleinen Wundgebiete eine rasche Erholung der Patientinnen.

PRIMO MEDICO ist ein Netzwerk für medizinische Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Die Aufgabe des Netzwerkes besteht darin, eine direkte Verbindung von Patienten und Arzt zu schaffen und damit jedem Patienten die Möglichkeit zu bieten, zu seiner Erkrankung einen geeigneten Spezialisten zu finden. Die Qualität des Netzwerkes wird durch einen medizinischen Fachbeirat und festgelegte Zugangskriterien sichergestellt. Unser Netzwerk-Service steht auch internationalen Patienten zur Verfügung.

Das Siegel des PRIMO MEDICO Netzwerkes ist ein Ausweis für höchste medizinische Qualifikation. Frau Prof. Fehm wurde die Mitgliedschaft am 17.08.22 mit dem Erhalt des Siegels bestätigt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>