Prof. Aebersold – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt / Wichtige Studie zur Nachbestrahlung von Prostatakrebs veröffentlicht

Prof. Dr. med. Daniel M. Aebersold, Direktor und Chefarzt Inselspital - Universitätsspital Bern, Universitätsklinik für Radio-Onkologie
Prof. Dr. med. Daniel M. Aebersold, Direktor und Chefarzt Inselspital – Universitätsspital Bern, Universitätsklinik für Radio-Onkologie

Bern, den 24.06.21: Herr Prof. Dr. med. Daniel M. Aebersold hat das Güte-Siegel des medizinischen Netzwerks PRIMO MEDICO erhalten. Dadurch ist Prof. Aebersold erneut als offizielles Mitglied von PRIMO MEDICO bestätigt. Dem Netzwerk gehören bislang über hundert medizinische Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

Prof. Dr. med. Daniel M. Aebersold ist Direktor und Chefarzt der Universitätsklinik für Radio-Onkologie im Inselspital – Universitätsspital Bern. Unter seiner Leitung wurde vor kurzem eine Phase-3-Studie zu Strahlungsdosen nach Prostataentfernung abgeschlossen. Prof. Aebersold bezeichnet das Ergebnis der SAKK09/10-Studie als wichtigen Meilenstein für die Nachbehandlungen von Patienten mit operiertem Prostatakrebs: „Die Studie hat ergeben, dass erhöhte Strahlungsdosen von 70 Gy gegenüber der konventionellen Dosis von 64 Gy keine Vorteile bezüglich der Verhinderung einer erneuten Krebsausdehnung bringen. Stattdessen verursachen sie mehr Beschwerden im Darmbereich“. Die Ergebnisse der Phase 3-Studie könnten nun unmittelbar in die Behandlung der Patienten einfließen. Die Nachbestrahlung mit der konventionellen Strahlendosis bedeute vor allem eine Reduktion der Darmbeschwerden um die Hälfte (22 Prozent zu 11 Prozent). „Ein wichtiger Vorteil für den Patienten, der dank der SAKK 09/10-Studie ermittelt werden konnte“, so Aebersold.

PRIMO MEDICO ist ein Netzwerk für medizinische Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Die Aufgabe des Netzwerkes besteht darin, eine direkte Verbindung von Patienten und Arzt zu schaffen und damit jedem Patienten die Möglichkeit zu bieten, zu seiner Erkrankung einen geeigneten Spezialisten zu finden. Die Qualität des Netzwerkes wird über einen medizinischen Fachbeirat und Zugangskriterien sichergestellt. Unser Netzwerk-Service steht auch internationalen Patienten zur Verfügung.

Das Siegel des PRIMO MEDICO Netzwerkes ist ein Ausweis für höchste medizinische Qualifikation. Dem Spezialisten für Strahlentherapie und Radioonkologie Herrn Prof. Aebersold wurde erneut die Mitgliedschaft in diesem Netzwerk am 24.06.21 mit der Übergabe des Siegels bestätigt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>