Wenn Kopfschmerzen schon Kinder quälen…

Ein Informationsabend für Eltern von Kindern mit Kopfschmerzen

Kopfschmerzen sind ein zunehmendes Problem bei Kindern. Schon Kindergarten- und Grundschulkinder können unter regelmäßigen Migräneattacken leiden. Eltern und Betreuer stehen dem Schmerz der Kinder häufig ratlos gegenüber. Das Westdeutsche Kopfschmerzzentrum bietet zu diesem Thema einen kostenlosen Informationsabend an: am Donnerstag, den 2.6.2016, um 18 Uhr, im Verwaltungsgebäude an der Hufelandstr. 55, Konferenzraum im 2. OG, in 45147 Essen.

Die Vorträge reichen von „Welche Ursachen für die Kopfschmerzen gibt es?“ und „Wie wird die Diagnose gestellt?“ über „Wie behandle ich Kopfschmerzen bei Kindern?“ bis zu „Wie kann ich meinem Kind bei der Vorbeugung helfen?“

 

Wenn Kopfschmerzen schon Kinder quälen… weiterlesen

Prof. Dr. med. Andreas Raabe – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt

Bern, den 17.05.2016: Herrn Professor Andreas Raabe wurde durch Asmus Grebbin, Geschäftsführer von PRIMO MEDICO, das Siegel des Jahres 2016 überreicht. Dadurch ist Prof. Dr. Raabe offizielles Mitglied des Netzwerkes mit bislang über vierzig medizinischen Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Prof. Dr. med. Andreas Raabe – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt weiterlesen

Dr. med. Bernhard Christen – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt

Bern, den 17.05.2016: Herrn Dr. Bernhard Christen wurde durch Asmus Grebbin, Geschäftsführer von PRIMO MEDICO, das Siegel des Jahres 2016 überreicht. Dadurch ist Dr. Christen offizielles Mitglied des Netzwerkes mit bislang über fünfzig medizinischen Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dr. med. Bernhard Christen – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt weiterlesen

Prof. Dr. med. Rolf. B. Schlumpf – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt

Zürich, den 19.05.2016: Herrn Professor Rolf B. Schlumpf wurde durch Asmus Grebbin, Geschäftsführer von PRIMO MEDICO, das Siegel des Jahres 2016 überreicht. Dadurch ist Prof. Dr. Schlumpf offizielles Mitglied des Netzwerkes mit bislang über fünfzig medizinischen Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Prof. Dr. med. Rolf. B. Schlumpf – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt weiterlesen

Dr. Häcki – als Mitglied von PRIMO MEDICO bestätigt

Luzern, den 18.05.2016: Herrn Dr. Häcki wurde durch Asmus Grebbin, Geschäftsführer von PRIMO MEDICO, das Siegel des Jahres 2016 überreicht. Durch diese Siegelübergabe ist er als offizielles Mitglied des PRIMO MEDICO Netzwerkes bestätigt und gehört somit zu den bislang über vierzig medizinischen Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dr. Häcki – als Mitglied von PRIMO MEDICO bestätigt weiterlesen

Prof. Dr. rer. physiol. Dr. med. Johannes Heverhagen – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt

Zürich, den 17.05.2016: Herrn Professor Johannes T. Heverhagen wurde durch Asmus Grebbin, Geschäftsführer von PRIMO MEDICO, das Siegel des Jahres 2016 überreicht. Dadurch ist Prof. Dr. Heverhagen offizielles Mitglied des Netzwerkes mit bislang über fünfzig medizinischen Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Prof. Dr. rer. physiol. Dr. med. Johannes Heverhagen – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt weiterlesen

Die Brust – Wissenswertes über ein besonderes Organ

PRIMO MEDICO veranstaltet mit seinem Premium Partner LADIES INTERNATIONAL CARD im Klinikum der Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main zusammen mit dem PRIMO MEDICO-Mitglied PROF. DR. MED. CHRISTINE SOLBACH die Veranstaltung „Die Brust – Wissenswertes über ein besonderes Organ“.

 

Die Brust als sichtbares Symbol unserer Weiblichkeit, ist mal zu groß, mal zu klein, unterliegt vielfachen Veränderungen im Laufe des Lebens einer Frau.
Alter, Gewicht, Schwangerschaft und Stillen haben Einfluss auf ihre Größe, Form und Funktion. Zahlreiche Erkrankungen können die Brust betreffen und die meisten von ihnen sind gutartig.Logo_Ladies International Card II
Jedoch ist Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Über 70.000 Mal im Jahr Die Brust – Wissenswertes über ein besonderes Organ weiterlesen

Kantonsspital Aarau wird Mitglied bei NRG Oncology

Medienmitteilung vom Kantonsspital Aarau AG:

KSA ist 1. kontinental-europäisches Mitglied der weltweit führenden Studienorganisation für Krebs

Chefarzt Prof. Dr. med. Stephan Bodis und seinem Team vom Kantonsspital Aarau ist es gelungen, als Vollmitglied in die wichtigste onkologische Studienorganisation, NRG Oncology, aufgenommen zu werden. Aarau ist das erste kontinental-europäische Mitglied in dem internationalen Forschungsnetzwerk. Für das Kantonsspital ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten des Wissenstransfers sowie der Teilnahme und Durchführung von Studien. Patienten profitieren doppelt von überwachten Sicherheitsstandards und den Erkenntnissen aus den aktuellsten Krebsstudien weltweit. Kantonsspital Aarau wird Mitglied bei NRG Oncology weiterlesen

Prof. Dr. med. Jürgen Ennker – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt

Siegburg, den 11.05.2016: Herrn Professor Jügren Ennker wurde durch Asmus Grebbin, Geschäftsführer von PRIMO MEDICO, das Siegel des Jahres 2016 überreicht. Dadurch ist Prof. Dr. Ennker offizielles Mitglied des Netzwerkes mit bislang über fünfzig medizinischen Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Prof. Dr. med. Jürgen Ennker – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt weiterlesen

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Henning Dralle neu am Universitätsklinikum Essen

Einer der weltweit führenden endokrinen Chirurgen wechselt am 1. Juni ins Ruhrgebiet

Essen, 16.05.2016 – Patienten mit Schilddrüsenproblemen und Erkrankungen anderer Hormonorgane haben ab dem 1. Juni einen weiteren Grund, sich am Universitätsklinikum Essen (UK Essen) behandeln zu lassen: Mit Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Henning Dralle wechselt einer der weltweit führenden endokrinen Chirurgen ins Ruhrgebiet. Zusammen mit Prof. Dr. Dr. Dagmar Führer-Sakel, Direktorin der Klinik für Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen, und Prof. Dr. Kurt Werner Schmid, stellvertretender Ärztlicher Direktor des UK Essen und Direktor des Instituts für Pathologie, bildet der renommierte Chirurg zukünftig die Spitze eines Spezialistenteams zur Erforschung und Therapie von Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenerkrankungen sowie endokrinen Tumoren.

 

Am UK Essen übernimmt Prof. Dralle ab dem 1. Juni die Leitung des Bereichs der „Endokrinen Chirurgie“ und treibt zukünftig gemeinsam mit Prof. Führer-Sakel und Prof. Schmid die Erforschung und Therapie von Schilddrüsen-, Nebenschilddrüsenerkrankungen sowie den endokrinen Tumoren der unnamedHormonorgane voran. Prof. Führer-Sakel übernimmt dabei die Diagnostik und Behandlung mit Hormonen, Medikamenten sowie die onkologische Therapie, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Henning Dralle neu am Universitätsklinikum Essen weiterlesen